­čÉó Artikel der dpa in verschiedenen Printprodukten

Die dpa war bei Ines Kosin vor Ort, um ├╝ber Landschildkr├Âten zu berichten, was wiederum zahlreiche Printmedien ver├Âffentlichten.

­čÉó Artikel der dpa in verschiedenen Printprodukten

Die dpa war bei Ines Kosin vor Ort, um ├╝ber Landschildkr├Âten zu berichten, was wiederum zahlreiche Printmedien ver├Âffentlichten.

Ähnliche Kategorien

So entstanden die Bilder f├╝r den Bericht

Und das ist daraus geworden

… erschienen ist der Bericht (s.u.) dann in verschiedenen Printmedien

Flensburg (dpa) An sch├Ânen Tagen sitzt Ines Kosin gerne mit einer Kaffeetasse in der Hand auf einem Stein und beobachtet ihre Griechischen Landschildkr├Âten. Manchmal m├╝sse sie selbst lachen, wie sie aufbl├╝he, wenn sie die Tiere in ihrem weitl├Ąufigen Freigehege sieht, sagt Kosin. “Es ist so ein sch├Ânes Gef├╝hl, diese Tiere zu sehen, einfach wunderbar”, schw├Ąrmt sie.

Schon lange ist Kosin fasziniert von den Reptilien, die bis zu 80 Jahre alt werden. Inzwischen h├Ąlt sie nicht nur selbst 30 Schildkr├Âten, sie hat auch ein Buch ├╝ber die artgerechte Haltung geschrieben. “Der h├Ąufigste Fehler ist leider die Terrarienhaltung”, beklagt Kosin. Das Terrarium sei auf Dauer zu trocken und schade der Gesundheit der Reptilien, erkl├Ąrt auch der Tierarzt Fritz Karbe von der Tier├Ąrztlichen Vereinigung f├╝r Tierschutz. Die Griechische Landschildkr├Âte braucht eine sonnige Freilandanlage. Au├čerdem brauchen die Tiere ein Gew├Ąchshaus oder ein Fr├╝hbeet, in das sie sich bei schlechtem Wetter zur├╝ckziehen k├Ânnen.
Ein Tier, das bis zu 25 Zentimeter lang werden kann, braucht mindestens zehn Quadratmeter Lebensraum. F├╝r jede weitere Schildkr├Âte sollten Halter zus├Ątzlich f├╝nf bis zehn Quadratmeter einplanen. Besonders m├Ąnnliche und weibliche Schildkr├Âten m├╝ssen sich aus dem Weg gehen k├Ânnen. Aber nicht nur Platz ist wichtig. “Bei der Gestaltung des Freigeheges sollte man Struktur und Beschaffenheit des nat├╝rlichen Lebensraumes als Vorbild nehmen”, r├Ąt Kosin. Das Gehege muss neben Sonnenpl├Ątzen auch Unterschlupfm├Âglichkeiten und einen Schattenplatz bieten, wie der Deutsche Tierschutzbund erl├Ąutert. Perfekt sind Steine, H├╝gel und Grabm├Âglichkeiten. “Schildkr├Âten sind sehr bewegungsfreudig, sie klettern gerne und bewegen sich viel”, sagt Kosin. Daher sollte das Gehege mit einem blickdichten Zaun abgegrenzt werden.
Der Deutsche Tierschutzbund empfiehlt für die Zusammensetzung des Bodens eine Mischung aus Sand, Kies und Stein. Eine flache Wasserschale dient zum Trinken und Waschen. 

“Eine Schildkr├Âte ist ein Kr├Ąuterfresser”, erkl├Ąrt Karbe. Es bietet sich daher an, im Gehege selbst Wildkr├Ąuter wie L├Âwenzahn oder Brennnesseln wachsen zu lassen. So k├Ânnen die Tiere sich selbst ern├Ąhren. Kosin r├Ąt davon ab, die Schildkr├Âten mit Obst, Gem├╝se oder Pellets zu f├╝ttern. Sie bietet ihren Tieren die Kr├Ąuter aber teilweise auch getrocknet an.
Die Tier├Ąrztliche Vereinigung f├╝r Tierschutz empfiehlt eine Zuf├╝tterung mit Mineralien wie Kalzium. Besonders f├╝r Schildkr├Âtenbabys ist eine gute Ern├Ąhrung wichtig. Karbe empfiehlt, die Jungtiere erst nach der ersten Winterruhe vom Z├╝chter zu holen. Erst dann sei die Darmflora der Schildkr├Âten endg├╝ltig ausgepr├Ągt.
Auf die Winterruhe k├Ânnen die Landschildkr├Âten nicht verzichten. Viele Halter f├╝rchten aber, ihr Tier k├Ânnte dabei sterben. “Gesunde Tiere ├╝berstehen die Winterstarre gut. Voraussetzung ist, dass der Halter seinen Schildkr├Âten die Bedingungen gibt, die die Schildkr├Âte daf├╝r braucht”, beruhigt Kosin. Die Winterruhe dauert etwa von November bis April. Karbe erkl├Ąrt, dass sie instinktiv sp├╝ren, dass die Temperaturen sinken. Sie stellen das Fressen ein und ziehen sich zur├╝ck. Da die Tiere aber an die Jahreszeiten des Mittelmeerraums gew├Âhnt sind, sollte man den Sommer mit einer Heizquelle im Gew├Ąchshaus “verl├Ąngern” und auch im Fr├╝hjahr “heizen”.
Die Winterruhe kann in einem eigenen K├╝hlschrank, einer Grube im Freigehege oder einer Kiste im Keller stattfinden. Mit Laub und Erde k├Ânnen diese Pl├Ątze nat├╝rlicher gestaltet werden. Spezialisierte Tier├Ąrzte ├╝bernehmen die Durchf├╝hrung auch f├╝r Halter. Wichtig: Die Umgebungstemperatur sollte stabil zwischen 4 und 6 Grad liegen. “Es muss frostfrei sein”, so Karbe. Au├čerdem m├╝ssen die Schildkr├Âten vor anderen Tieren wie Ratten gesch├╝tzt sein.
“Regelm├Ą├čige Gesundheits-checks bieten sich an, besonders vor und nach dem Winterschlaf”, sagt Karbe. So k├Ânnen Parasiten und Herpesviren f├╝r die Tiere lebensgef├Ąhrlich werden. Daher sollten Schildkr├Âten, die neu zu einer Gruppe sto├čen, zuerst in Quarant├Ąne gehalten werden. Halter m├╝ssen die Tiere bei der zust├Ąndigen Naturschutzbeh├Ârde anmelden.

Griechische Landschildkr├Âten sind keine Tiere zum Kuscheln.┬áHochheben versetzt sie in Panik. “Man sollte Schildkr├Âten immer als Beobachtungstiere akzeptieren”, sagt Ines Kosin. Und: Sie k├Ânnen ├╝ber Generationen in der Familie bleiben.

Ver├Âffentlichung hier mit freundlicher Genehmigung der dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH, Hamburg,┬áwww.dpa.de

Zu diesen Schlagworten findest du ├Ąhnliche Beitr├Ąge

Beitrag teilen und weiterempfehlen

Telegram
Twitter
Facebook
WhatsApp
Pinterest
Email

Dir gef├Ąllt diese Seite?
Reich ist man nicht durch Besitz, sondern durch das, was man mit W├╝rde zu entbehren wei├č.┬á

Beitrags Vorschlag

Schreibe einen Kommentar

Einlass zu MeinElysion

QuantumK - bald online

What's new, ?

Gefilde
Beitr├Ąge
Aktuelle Gefilden- Neuigkeiten
Aktuelle Beitr├Ąge

Bitte w├Ąhle dein Zahlungs Zeitraum

Bitte w├Ąhle, in welchen Zahlungszyklen du deine F├Ârdermitgliedschaft von 3,33 ÔéČ zahlen m├Âchtest, um den Verein der BewusstSEINsHelden zu f├Ârdern.

Du wirst dann zu unserem Stripe Zahlungsdienst weitergeleitet und nach erfolgreicher Zahlung wieder zur├╝ck, um dein Mitgliederprofil anzulegen zu k├Ânnen.

Profil schnell zugriff

Benachrichtigungen
There are no new notifications.
143
There are no new messages.

Profil Login