ūüźĘ Technik

Warum welche Technik f√ľr Schildkr√∂ten notwendig ist

ūüźĘ Technik

Warum welche Technik f√ľr Schildkr√∂ten notwendig ist

√Ąhnliche Kategorien

Manche √ľbertreiben es mit der Technik, indem sie ihre Tiere im Terrarium im “Dauersommer” halten, andere sind zu sparsam, indem sie komplett darauf verzichten, manche halten die Technik f√ľr ‚ÄěSchnick Schnack‚Äú, andere wissen vor lauter Angeboten nicht, welche Technik wof√ľr n√∂tig ist.

Auf jeden Fall ist es auch hier leider so, dass die Tierhandlung viele Produkte empfiehlt, jedoch nicht alle davon geeignet sind, zum Beispiel W√§rmematten als Bodenheizung. Nat√ľrlich gibt es auch Ausnahmen, aber die Erfahrung zeigt leider, dass die ‚ÄěBeratung‚Äú in Tierhandlungen oft nicht den Bed√ľrfnissen der Tiere entspricht. Auch hier gilt aber, sich am nat√ľrlichen Lebensraum zu orientieren. Nun sagt so manch einer ‚ÄěDa gibt es keine W√§rmelampe, also kaufe ich auch keine‚Äú. Das stimmt, da h√§ngen keine Lampen, die um Punkt 9 Uhr anspringen, aber die Temperaturen dort sind ganz anders als unsere. Warum wohl sind die Schildkr√∂ten im Europ√§ischen Mittelmeerraum vertreten und nicht in Deutschland, √Ėsterreich oder in der W√ľste? Weil sie genau die Temperaturen des Mittelmeerraumes ben√∂tigen und nur dort langfristig gesund leben k√∂nnen. Daher richten wir uns nicht nach der Technik im Lebensraum, da gibt es schlie√ülich keine, sondern wir √ľberlegen, wie man die Temperaturen von dort in unser Freigehege integrieren k√∂nnen.

Dazu brauchen  wir als erstes die W√§rmelampe. Also die lokale W√§rme, die die Schildkr√∂te normalerweise √ľber Sonnenb√§der bekommt. Hier bei uns reicht die Sonne nur in wenigen Sommerwochen aus, um auf Temperatur zu kommen.

Als n√§chstes brauchen wir die Umgebungstemperatur. Sie ist bei uns zu kalt, aber wir k√∂nnen und brauchen ja nicht das gesamte Freigehege beheizen. Das Fr√ľhbeet ist eine tolle M√∂glichkeit, denn es w√§rmt sich langsam durch den Treibhauseffekt ganz ohne Strom auf, zeitgleich ist es im Gegensatz zum Holzhaus aber hell. Die Schildkr√∂ten k√∂nnen sich dort wie einen Akku “aufladen”, spazieren gehen und zur√ľck kommen, wenn der “Akku” neu “aufgeladen” werden muss. 

Als drittes brauchen wir eine Temperaturregelung f√ľr die Nacht. Es soll k√§lter sein als tags√ľber, aber nicht so kalt, dass man schon im September die Winterstarre einl√§utet. Das bedeutet, dass wir hier eine Heizung ben√∂tigen, die von einem Thermostat gesteuert wird. Soll die Temperatur beispielsweise 10 Grad nicht unterschreiten, so schaltet das Thermostat die Heizung nur an, wenn es k√§lter als 10 Grad wird. Beliebt ist die stromsparende Deckelheizung, aber auch Frostw√§chter, Heizl√ľfter oder Elsteinstrahler. Alle Heizungen haben ihre Vor- und Nachteile und jeder Halter seinen Favoriten.

Weiterf√ľhrende Links

Zu diesen Schlagworten findest du ähnliche Beiträge

Beitrag teilen und weiterempfehlen

Telegram
Twitter
Facebook
WhatsApp
Pinterest
Email

Dir gefällt diese Seite?
Reich ist man nicht durch Besitz, sondern durch das, was man mit W√ľrde zu entbehren wei√ü.¬†

Beitrags Vorschlag

Schreibe einen Kommentar

© 2019- 2023 BewusstSEINsHelden
ZVR-Zahl 1902577008