Logo der BewusstSEINsHelden rein blau

Projekt Barfußgarten

Auf dem Gelände des Vereinssitzes soll zwischen Frühjahr und Herbst 2023 ein Barfußgarten entstehen.

Projekt Barfußgarten

Auf dem Gelände des Vereinssitzes soll zwischen Frühjahr und Herbst 2023 ein Barfußgarten entstehen.

Ähnliche Kategorien

Im “Projekt Barfußgarten” werden Formen des natürlichen Zusammenlebens erprobt und erforscht, die sich auf grundlegende natürliche Lebensräume genau so erstreckt wie auf künstlich geschaffene. Dabei sollte es den Forschungsmitgliedern zugesichert sein, sich auf den zur Verfügung gestellten Plätzen zu entfalten und ihrem kreativen Wirken freien Lauf zu lassen, gleichgültig welchem Wirkkreis innerhalb des Projekts diese sich anschließen oder für welche Dauer sie sich einbringen oder den Barfußgarten nutzen, solange das Grundprinzip der Vision erstrebt und gelebt wird. Ebenso ist der Gestaltung des Gartenbereiches rund um das Projekt, Bauwerken, Kinderbetreuung, Bildung, Handwerk und vielen Bereichen mehr, keine kreative Grenze gesetzt, um zum Wohle aller zu handeln und auch der Tier- und Pflanzenwelt bestmögliche Entfaltung zu ermöglichen, sofern das Grundprinzip der Vision des Projekts eingehalten wird. Das Wohle aller, die individuelle Entfaltung, das bestrebte Leben in und mit der Natur sowie ein respektvoller, lösungsorientierter Umgang miteinander sind wichtige Leitfäden im Rahmen des Forschungsprojekts. 

Das Wirken, Entstehen, Pflegen und Nutzen des Barfußgartens soll digital, fotografisch, in Ton- und Videoaufnahmen festgehalten und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Regelmäßige Updates und das Gewinnen interessierter Nutzer des Barfußgartens sind Bestandteile des Projekts, sofern das besagte Grundprinzip eingehalten wird. 

Das Forschungsprojekt „Barfußgarten“ wird voraussichtlich im Frühjahr 2023 gestartet, kann voraussichtlich am Sommer 2023 genutzt werden und ist vorerst auf 99 Jahre beschränkt, das Projekt kann bei Bedarf verlängert werden.

Initiator des Projekts war Felix, die Umsetzung hingegen obliegt hauptsächlich einem Vereinsmitglied, dessen Fähigkeiten und Potenziale hier gefördert werden kann und soll. Vermutlich werden wie bereits o.g. weitere Forschungsteilnehmer am Projekt beteiligt sein.

Zu diesen Schlagworten findest du ähnliche Beiträge

Beitrag teilen und weiterempfehlen

Telegram
Twitter
Facebook
WhatsApp
Pinterest
Email

Ähnliche Kategorien

Dir gefällt diese Seite?
Reich ist man nicht durch Besitz, sondern durch das, was man mit Würde zu entbehren weiß. 

Beitrags Vorschlag

Schreibe einen Kommentar

BETA Phase 2.3 • Seite im Aufbau  72%

Werde Fördermitglied, 
um die Suchleiste zu aktivieren.

© 2019- 2023 BewusstSEINsHelden
ZVR-Zahl 1902577008